Alfa Laval LKH UltraPure

Die ultrareine Kreiselpumpe

Die Alfa Laval LKH UltraPure Zentrifugalpumpen sind für den Einsatz in hochreinen Anwendungen konzipiert, bei denen hohe Effizienz, geprüfte Reinigungsfähigkeit, Kontaminationssicherheit, robustes Design und geringer Wartungsaufwand von größter Bedeutung sind.

Diese EHEDG zertifizierten Pharmakreiselpumpen bieten einen ungestörten Produktfluss, sehr niedrige NPSH-Anforderungen und einen hervorragenden hydraulischen Wirkungsgrad. LKH UltraPure sorgen für eine schonende Produktbehandlung und sind widerstandsfähig gegen chemische Einflüsse

  • Minimiertes Kontaminationsrisiko
  • Vollständig reinigungsfähig, CIP und SIP
  • Reduzierter Energieverbrauch führt zu kleinerer CO2 Bilanz
  • Maximale Betriebszeit und reduzierte Instandhaltungskosten durch
    robustes Design und einfache Wartung mit modularem Frontladesystem
  • Alfa Laval Q-doc Dokumentation, lückenlose Materialrückverfolgbarkeit
LKH Ultrapure

Anwendungen

  • Für hochreine Anwendungen in der Biotechnologie- und Pharmaindustrie, wie z.B.
    Reinstwasser und Injektionslösungen (WFI – water for injections)
  • Mengen bis zu 275 m³/h und Differenzdrücke von bis zu 10bar bei 50Hz.

Ausführungen & Optionen

  •  In 8 Größen erhältlich, LKH UP-10, -20, – 25, -35, – 45, – 60, -70
  • Motorgrößen von 1,5 – 75,0 kW (50Hz)
  • Gleitringdichtungen, einfach und doppelt wirkend
  • 4 verschiedene Auslässe, 45° (Standard), 0°, 90° und 270°
  • ATEX zugelassene Ausführung – LKHex UltraPure

Funktionsweise LKH Pumpe

YouTube

Mit dem Laden des YouTube-Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die von YouTube

Video laden

Nachhaltige Optimierung

Umweltfreundliche Anlagenmodernisierung mit den nachhaltigen und kostensparenden Prozesslösungen von Alfa Laval:

 

 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele durch die Umstellung auf die neuesten Alfa Laval Produktinnovationen erreichen können.

Mehr erfahren

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner rund um Alfa Laval Produkte